UNSER TEAM IN UGANDA.

Wir produzieren die Produkte von Njagala.

Derzeit haben wir ein Team aus vier Näher:innen, die unsere Produkte in Uganda von Hand fertigen. Produziert werden die Modeaccessoires in unserem eigenen Atelier im Ort Masaka. Die Materialen und Werkzeuge kauft unser Team selbst auf dem lokalen Markt ein. 


UNSER TEAM STELLT SICH VOR.

Harriet.

Hallo, ich bin Harriet Nassolo und 32 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Kirinda Nyendo, einem Dorf in der Nähe des Ateliers von Njagala. Mein Mann ist Lehrer in der Hauptstadt Kampala deshalb kann er nur am Wochenende zu Hause sein. Von daher bin ich unter der Woche alleinerziehende Mutter meiner vier Kinder und sehr dankbar für den Rückhalt, den ich vom Team erhalte.


TEddy.

Hallo, ich heiße Teddy Mamissa, bin 24 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Nyendo Masaka. In meiner Freizeit tanze und singe ich sehr gerne, manchmal sogar auch im Atelier mit meinen Kolleginnen. Als gelernte Schneiderin träume ich davon, einmal meine eigene Modekollektion auf den Markt zu bringen. Meine Arbeit bei Njagala gibt mir die Möglichkeit, weitere Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln und wertvolle Kontakte zu knüpfen.


LYDIA.

Hallo, mein Name ist Mandeyo Lydia und ich bin mit meinen 38 Jahren die Älteste im Team. Ich habe drei Kinder, von denen zwei schon mit der Schule fertig sind. Meine älteste Tochter arbeitet als Friseurin in Masaka, die andere hat gerade ihren Abschluss geschafft und will nun eine weiterführende Ausbildung machen. Mein jüngstes Kind ist erst fünf Monate alt und begleitet mich jeden Tag ins Atelier, für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bin ich dem Team sehr dankbar.


ANGELO.

Hi, ich bin Angelo Kasozi, 26 Jahre alt und komme aus Alyzuelo Masaka. Neben meiner Tätigkeit bei Njagala führe ich ein Tuchgeschäft und bin leidenschaftlicher Fußballfan. Bei wichtigen (und manchmal auch weniger wichtigen) Spielen bringe ich daher mein Radio mit ins Atelier und gemeinsam hören wir uns Fußballreportagen an. Vor zwei Jahren bin ich Vater geworden und wünsche mir, dass mein Kind in einem sicheren Umfeld aufwächst. Deshalb bin ich sowohl gesellschaftlich als auch politisch sehr aktiv.



SO WIRD UNSER TEAM BEZAHLT UND UNTERSTÜTZT.

BALD HIER ZU FINDEN.


DER STANDORT DES ATELIERS.